Ausstellung: Der andere Blick

Wann

-, 11:00 Uhr


Ort

Minoritensaal
Mariahilferplatz 3
8020 GRAZ
Österreich
zum Routenplaner


Kategoriegruppe

Kultur

Die berühmten Michelangelo-Fresken der Sixtinischen Kapelle können in einer Reproduktion und nahezu in originalgetreuer Größe erstmals unter der Lizenz des Vatikans von 24. August bis 30. September in Österreich erlebt werden.

Die Ausstellung "Der andere Blick" ermöglicht eine bislang ungekannte Nähe zu den großartigen Werken Michelangelos, die sich im Original in 22 Meter Höhe unter der Decke der Sixtinischen Kapelle befinden. Abseits der gewaltigen Besucherströme in der Sixtina haben die Besucher hier Gelegenheit, die imposanten Gemälde in aller Ruhe zu betrachten und auf sich wirken zu lassen.

Unter Lizenz der Vatikanischen Museen wurden die Bilder aufwändig reproduziert und auf spezielle Stoffbahnen übertragen. Diese Technik ermöglicht eine realitätsgetreue Wiedergabe und schafft einen Blick auf die Werke, wie er außer Michelangelo selbst bisher nur wenigen Menschen zuteil wurde.

Vier Jahre seines Lebens verbrachte der Bildhauer und Maler Michelangelo auf einem Gerüst in der Sixtinischen Kapelle, um mit seiner Interpretation der Schöpfungsgeschichte die wohl berühmtesten Fresken der Welt zu schaffen. Von der Architektur des Bauwerks herausgefordert, entwickelte er dabei herausragende Maltechniken und setzte damit neue Standards für künftige Malergenerationen bis hinein in die Gegenwart. Die Ausstellung wird von der Energie Steiermark und Saubermacher präsentiert!