30 Jahre Salzburger Advent

Wann

Sa, 26.11.2022 - So, 11.12.2022


Ort

St. Andrä-Kirche
Mirabellplatz 5
5020 SALZBURG
Österreich
zum Routenplaner

Alle Veranstaltungstermine

Sa26.11.202216:00 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
Sa26.11.202218:30 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
So27.11.202216:00 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
So27.11.202218:30 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
Fr02.12.202218:30 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
Sa03.12.202216:00 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
Sa03.12.202218:30 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
So04.12.202216:00 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
So04.12.202218:30 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
Do08.12.202216:00 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
Fr09.12.202218:30 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
Sa10.12.202216:00 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
Sa10.12.202218:30 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
So11.12.202216:00 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!
So11.12.202218:30 Uhr30 Jahre Salzburger Advent - Alle Jahre wieder!

Der Orig. “Salzburger Advent“, Salzburgs wohl schönstes und innigstes Adventsingen mit über hundert Mitwirkenden in der Kirche St. Andrä am Mirabellplatz, lässt in seinem Jubiläumsprogramm „Alle Jahre Wieder!“ die so besonderen Erinnerungen an die Weihnachten unserer Kindheit wieder aufleben.

Seit nunmehr 30 Jahren stimmen wir Sie mit Hilfe der adventlichen Musik, den Liedern und Geschichten, dem heiter-besinnlichen Theaterstück, den beiden neuen Chören und Johann Pötzelsberger, der Stimme des Orig. „Salzburger Advent“, ein auf das schönste Fest im Jahreskreis. Umrahmt vom einzigartigen sakralen Raum der Stadtpfarrkirche St. Andrä hat der Orig. „Salzburger Advent“ das Gesicht der Adventsingen in Salzburg mit seiner Authentizität und seiner Eigenständigkeit neu geprägt. Durch die Verbindung mit traditionellem Liedgut und der Neuinterpretation echter adventlicher Volksmusik hat sich eine ganz besondere Mischung entwickelt, welche Jahr für Jahr unsere Besucher tief berührt.