Reinhold Bilgeri

Wann

Fr, 13.03.2020


Kategoriegruppe

Konzert

Alle Veranstaltungstermine

Sa09.11.201920:00 UhrKulturhaus Pottschach
F. Samwald Straße 4
2630 TERNITZ
Österreich
zum Routenplaner
Reinhold Bilgeri
Fr13.03.202020:00 UhrKulturbühne AMBACH
Am Bach 10
6840 GÖTZIS
Österreich
zum Routenplaner
Reinhold Bilgeri

Seinen 70er feiert er nicht auf der Couch sondern Live on Stage! Österreichs Rockprofessor, Reinhold Bilgeri, war und und ist für Hunderttausende Österreicher ein Stück Soundtrag ihres Lebens.

Über vier Jahrzehnte in den Charts, fegt er nach wie vor wie ein Derwisch über die Rockbühnen der Welt und knallt die größten Hits seiner Karriere, von "Video Life" bis "Desperado", von "Some Girls are Ladies", "Missing you" und "Love is free" bis zu "Oho Vorarlberg" mit einer Energie ins Publikum, als wären sie von heute.

Am 13. März 2020 liefert Reinhold Bilgeri eine Rockshow der Extraklasse in der Kulturbühne AMBACH in Götzis. Mit einem Hit-Programm der ewigen Songs seiner Idole - von Stevie Wonder bis Joe Cocker, von James Brown bis Lenny Kravitz. Stoff genug für Bilgeri´s Raukehle in Hochform.

Biographie Reinhold Bilgeri:
Geboren am 26. März 1950 in Hohenems/ Vorarlberg Ausbildung: Universität Innsbruck zum Mag. Phil. im Lehramt
1976 - 1980 Professor für Geographie, Psychologie , Philosophie und Deutsch am Bundes-Gymnasium Feldkirch

Karriere: "Der Rock Professor"
Ab Ende der 6oer Jahre auf Tour mit seinen Rockbands als Supporting Act für Deep Purple, White Snake, Status Quo, Colosseum usw. durch ganz Europa. Parallel dazu schreibt er Drehbücher (1974 Drehbuchpreis des ORF für "Gaudeamus Igitur" – "Mir geht es gut, wie geht es dir?")
Produziert über 30 Hörspiele und Kabarettsendungen ("Im Westen nix Neues") für den ORF (als Autor, Regisseur und Schauspieler)
1973 Erster Nummer 1 HIT in Österreich ("Oho Vorarlberg" zusammen mit Schriftsteller Michael Köhlmeier)
1981 hängt Bilgeri den Professorenjob an den Nagel und wechselt ins Profigeschäft, startet seine Solokarriere als ROCKSÄNGER mit der Number One Hit Single "Video Life", die weltweit verkauft wird (u.a. Nummer 1 in Brasilien und Argentinien)

Über 25 Chartserfolge (wobei er sich auch als VIDEO REGISSEUR etabliert) machen Bilgeri vor allem in den 80ern bis Mitte der 90er zu einem internationalen Aushängeschild der Österreichischen Popmusik.
Produzierte einige seiner Alben bzw. Videos in LOS ANGELES (Record Plant Studios, Conway Studios usw.) und NEW YORK.
Schrieb Songs für Jose Feliciano, Adamo, The Spotnicks, Nino de Angelo u.v.a.
Arbeitete mit Topstars wie Lou Gramm von "Foreigner" (als Co-Sänger auf dessen Soloalbum) oder den Phoenix Horns von "Earth Wind & Fire".
In den letzten Jahren veröffentlichte Bilgeri zwei JAZZ-Alben ("Jazzz it") auf denen er zu seinen Blues und Jazzwurzeln zurückkehrt.

Produzierte mehrere TV –SHOWS bzw. TV–FILME für ORF , RTL:
"LONELY FIGHTER" 1993 (Buch ,Regie, Musik, Hauptdarsteller
"EL PROFESOR" 1987 (Buch,Regie, Musik,Hauptdarsteller) "PROF. ROCK`N ROLL" 1983 (Buch ,Regie, Musik, Hauptdarsteller")
außerdem 25 zum Teil preisgekrönte VIDEOCLIPS (Amadeus Nominierung 1985 , Euro Video Award 2006.)
Feature Filme:
"DIE WILDEN KINDER" ( Musik, Darsteller) – Kamera und Regie: Christian Berger
"DER PAPA GEHT" (Kurzfilm – Buch , Regie, Produktion)
"DER ATEM DES HIMMELS" Kinofilm 2010 (Buch,Regie, Music Supervisor, Produktion)
"DER STILLE BERG " (Associate Producer)
"ALLES FLEISCH IST GRAS" ORF Film ( Regie)
UNIVERSUM HISTORY ( Folge Vorarlberg) Buch, Regie, Produktion

AWARDS und NOMINIERUNGEN:
1974: DREHBUCH – PREIS DES ORF für "Gaudeamus Igitur" ("Mir geht es gut, wie geht es Dir?" )
ORPHEUS - Award 1988 für meistverkaufte Platte des Jahres ( mehr als 240.000 verkaufte Einheiten allein in Österreich).
"AMADEUS - Nominierung" für BESTE VIDEOPRODUKTION "Desperado" (BUCH & REGIE ),
7 GOLD bzw. PLATIN Platten für über 3 MILLIONEN verkaufter Tonträger weltweit.
CCA Award 1990 für die beste Radiowerbung des Jahres (für Ö1)
Gewinner des EURO VIDEO GRAND PRIX 2006 mit seinem Song "Silver Bell"
LITERATURPREIS DER VORARLBERGER MEDIENWIRTSCHAFT 2008 für das erfolgreichste Buch des Jahres, den Roman "Der Atem des Himmels"
"GOLDEN ROOSTER AWARD OF CHINA" (BEST FOREIGN MOVIE 2011/12) für "DER ATEM DES HIMMELS"
"AUSTRIA TICKET" 2011 für "DER ATEM DES HIMMELS" (100.000. Besucher)
DREIFACH NOMINIERUNG FÜR DIE "ROMY" in den Kategorien "Bester Film" ,"Beste Produktion", "Beste Kamera" für ( "DER ATEM DES HIMMELS")
NOMINIERUNG für den ÖSTERREICHISCHEN FILMPREIS (Kategorie: Beste Musik)
Im ORF war "DER ATEM DES HIMMELS" mit 1,2 Mio. Zusehern der quotenstärkste Film der letzten 10 Jahre.

DER AUTOR:
2005 veröffentlicht Bilgeri nach mehreren Erzählungen ("Herrn Rudolfs Geranien", "Die Faust" u.a.,) ORF Hörspielen und Drehbüchern seinen ersten Roman "DER ATEM DES HIMMELS" (bei MOLDEN bzw. PIPER VERLAG ), der zum BESTSELLER wird. 2008 wird ihm der "Vorarlberger Literaturpreis" verliehen. 2009/10 wird "DER ATEM DES HIMMELS" unter Bilgeris Regie verfilmt.