Erwin Steinhauer & Andrej Serkov

Wann

Sa, 18.03.2023, 19:30 Uhr


Ort

Theater Akzent
Theresianumgasse 18
1040 WIEN
Österreich
zum Routenplaner

Der Leviathan wurde erstmals 1938 in der "Pariser Tageszeitung" veröffentlicht.

Der fromme jüdische Korallenhändler Nissen Piczenik lebt unglücklich verheiratet, kinderlos und fernab jeder Bildung im galizischen Städtchen Progrody, das er zeitlebens niemals verlassen hat. Den Korallen bringt er eine geradezu abgöttische Liebe entgegen: lebendige Tiere sind sie für ihn, die unter der Obhut des sagenhaften Urfisches Leviathan auf dem Meeresgrund heranwachsen. Dementsprechend groß ist seine Sehnsucht nach dem Meer, der Heimat seiner verehrten Geschöpfe.

Erwin Steinhauer liest diese wunderbare Erzählung, Andrej Serkov, ein Virtuose auf dem Knopfakkordeon, begleitet und verdichtet diesen Abend mit ukrainischen Volkswaisen.