Humorvolle Lesung mit zahlreichen Witzen von Helmut Korherr

Wann

Do, 30.12.2021, 19:30 Uhr


Ort

KIP - Kunst im Prückel
Biberstraße 2
1010 WIEN
Österreich

Der jüdische Witz ist von ganz besonderer Art. Er ist meist tiefsinnigerer, kritischer, meisterlicher und wahrscheinlich auch dichterischer als der Witz der übrigen Menschheit.

Jüdischer Witz beinhaltet stets religiöse, politische, soziale und/oder philosophische Komponente. Er ist dabei jedem begreiflich und doch voller Weisheit.

Durch Jahrhunderte war der Witz die einzige Waffe des sonst waffenlosen Volkes.

Es gab - besonders in der Neuzeit - Situationen, die von den Juden ohne ihren Witz und ihrer Weisheit nicht hätten bewältigt werden können.

"Gott lacht mit seinen Geschöpfen, nicht über seine Geschöpfe", so steht es im Talmund - einem der wichtigsten Werke des Judentums.