Michael Köhlmeier liest - Philosophisches Gespräch

Wann

So, 02.05.2021 - So, 05.09.2021


Ort

Theater im Park
Prinz-Eugen-Straße/Ecke Plösslgasse
1030 WIEN
Österreich


Kategoriegruppe

Kultur

Alle Veranstaltungstermine

So02.05.202111:00 UhrMichael Köhlmeier & Konrad Paul Liessman - Philosophisches Gespräch
So04.07.202111:00 UhrMichael Köhlmeier & Raoul Schrott - Philosophisches Gespräch
So05.09.202111:00 UhrMichael Köhlmeier & Lisz Hirn - Philosophisches Gespräch

Sonntag, 02.05.2021: Michael Köhlmeier lädt ein zu einem Gespräch mit Konrad Paul Liessmann über Denken und Nachdenken

Konrad Paul Liessmann
–, geboren 1953, ist Professor für Methoden der Vermittlung von Philosophie und Ethik an der Universität Wien. Seit 1996 leitet er das Philosophicum Lech. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Themen der Ästhetik und zur Bildungspolitik. Sein Buch Theorie der Unbildung. Die Irrtümer der Wissensgesellschaft war auch ein breiter Publikumserfolg. Zusammen mit Michael Köhlmeier entstanden die Bücher Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam und Der werfe den ersten Stein, es sind mythologisch-philosophische Essays.

Sonntag, 04.07.2021: Michael Köhlmeier lädt ein zu einem Gespräch mit Raoul Schrott über den Himmel und die Sterne

Raoul Schrott
–, geboren 1964, ist Schriftsteller und Literaturwissenschaftler, setzte sich intensiv mit dem Dadaismus und dem Surrealismus auseinander. Zwischen 2005 und 2008 übersetzte er die Ilias von Homer neu. 2014 folgte eine Neuübersetzung der Theogonie des Hesiod. Großes Erstaunen und Bewunderung erregte sein Werk Erste Erde. Epos, darin unternimmt er den Versuch, die Kluft zwischen Poesie und Wissenschaft zu schießen. Zur Zeit arbeitet er an einem Buch über die Sternbilder der verschiedenen Kulturen der Welt.

Sonntag, 05.09.2021: Michael Köhlmeier lädt ein zu einem Gespräch mit Lisz Hirn über Männer und Helden

Lisz Hirn
–, geboren 1984, ist Philosophin und freiberufliche Künstlerin, sie war als Gastdozentin in Tokio, Nepal, Lima und in Wien tätig. Letzte Veröffentlichungen: Macht und Illusion. Wie Medien unsere Auffassung der Wirklichkeit beeinflussen, Geht’s noch! Warum die konservative Wende für Frauen gefährlich ist und Wer braucht Superhelden? Was wirklich nötig ist, um unsere Welt zu retten.


Michael Köhlmeier, geboren 1949
Studium der Germanistik und Politikwissenschaft in Marburg an der Lahn
halbes Studium der Mathematik und Philosophie in Gießen

verheiratet mit der Schriftstellerin Monika Helfer
Sohn Lorenz ist Maler
Tochter Paula war Schriftstellerin, sie verunglückte 2003 im Alter von 21 Jahren

Vorübergehend Gastgeber des Club 2 im ORF

Auswahl aus seinen Werken:
Abendland (Roman)
Die Abenteuer des Joel Spazierer (Roman)
Zwei Herren am Strand (Roman)
Bruder und Schwester Lenobel (Roman)
Die Märchen (Sammlung)

Umblättern und andere Obsessionen (Essay)
Von den Märchen (Essay)
Wenn ich wir sage (Essay)
Erwarten Sie nicht, dass ich mich dumm stelle (Reden)

Zusammen mit Konrad Paul Liessmann: Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam? Mythologisch-philosophischer Verführungen
Zusammen mit Konrad Paul Liessmann: Der werfe den ersten Stein. Mythologisch.philosophische Verdammungen